---home Tell Schwandt, Verlagsvertretungen, 14089 Berlin, Lerchenstr. 14a,  Tel. 030 - 832 40 51         BesTellBuch@Tell-Online.de
Frühjahrsreise 2017

 
..
Ariella Verlag
Myriam Halberstam
Postfach 311844
10655 Berlin
www.ariella-verlag.de
.. Reiseauftragsformular
Tel. 030-88677229
Fax 030-88007886
halberstam@ariella-verlag.de
.. Verlagsauslieferung:
GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung
Ansprechpartner: Frau Maier
Anna-Vandenhoeck-Ring 36
37081 Göttingen 
.. www.gva-verlage.de
Tel: 0551-384200-27
Fax: 0551 384200-10
bestellung@gva-verlage.de

Verlagsvorschau
Pessachfest

Myriam Halberstam
Im Galopp aus Ägypten
32 S., geb., 14,95 €
Die besondere Empfehlung: 

Adriana Stern
Und frei bist Du noch lange nicht
Jugendbuch über Flüchtlinge in Deutschland
376 S., geb., 14,95 €

Die biblische Geschichte vom Auszug aus Agypten neu erzählt von Shiomit Tulgan mit dem Jüdischen Puppentheater bubales:

Shiomit Tulgan
Moses der Feuerkopf
32 Seiten, geb, € 14,95
978-3-945530-11-5
Warum feiern Juden Pessach? Diese alte Geschichte aus der Torah handelt von einem reichen Pharao, der ein ganzes Volk unterdrückte. Selbst Kinder mussten schwere Sklavenarbeit leisten. Dann aber geschah etwas Unerwartetes. Mit Fröschen, Heuschrecken, Raubtieren und Moses, dem Feuerkopf, an ihrer Spitze, stellten die Sklaven und Sklavinnen das alte Ägypten auf den Kopf. Mit dem Bubales-eigenen, hintergründigen Humor erzählt Shiomit Tulgan mit ihren spektakulären und farbenfrohen Puppentheater-Collagen die biblische Geschichte in moderner, verständlicher Sprache. Ein Lesespass für Jung und Alt. Ab 3 Jahre


Myriam Halberstam
Im Galopp aus Ägypten
32 S., geb., 14,95 €
978-3-945530-03-0
Der Folgeband von "Ein Pferd zu Channukkah" ist eine urkomische Neuinterpretation des Pessachfestes mit dem Hebräisch sprechendem Pferd Golda und ihrer Freundin Hannah. Mitten in der Nacht ziehen beide mit Hannahs Familie aus Ägypten aus. Unterwegs sammeln sie einen kleinen Jungen auf, der unverhofft zum Helden wird. Gemeinsam durchqueren sie das Schilfmeer trockenen Fußes in die Freiheit. Nur die Matze schmeckt Golda nicht.


Susan Fischer Weis
Meine erste Haggadah
22 S., Spiralbindung, 8,95 €
978-3-9813825-6-3
In 14 einfachen Schritten führt diese farbenfroh illustrierte Kinder-Haggada für die ganz Kleinen in Deutsch/Hebräisch durch den Seder. Übersichtlich und knapp wird der korrekte Ablauf der Feier vom Auszug aus Ägypten dargestellt. Aus einem Wirrwarr von Texten zaubert diese entzückende Haggada für die Kinder ein Wissen um den Ablauf und gibt ihnen so Eigenständigkeit. Sie werden zu Akteuren und können vielleicht sogar manchem Erwachsenen den Weg weisen.Auch Erwachsene werden ihren Spass an dieser humorvoll illustrierten Haggadah haben. Besonders wenn Gäste mit anderen kleinen Kindern dabei sind, sucht man eine Verkürzung des Seders. Aber welche Texte lässt man heraus, was muss man unbedingt erfüllen? Auch hierfür ist „Meine erste Haggada“ eine praktische Hilfe. Aus leicht abwischbarem widerstandsfähigem Papier, damit sie nicht gleich Schaden bekommt, wenn ein 4jähriger Haroset drauf kleckert.                                                                                                                        Russische Ausgabe:  978-3-9813825-7-0

Yael Molchadsky
Wie das Chamäleon Noahs Arche rettete
36 S., geb., 14,95 €
978-3-945530-07-8
Noah und seinen Familie arbeiten hart, damit alle Tiere auf der Arche Noah zufrieden und wohlgenährt sind. Für jedes Tier und jede Art finden sie die richtige Nahrung- nur für die beiden Chamäleons nicht. Diese wählerischen Tierchen möchten rein gar nichts essen! Noah ist besorgt. Was wird diese beiden schmecken? Erst als der Nahrungsvorrat der Arche plötzlich in Gefahr ist, findet Noah eine überraschende Antwort- und entdeckt dass selbst das kleinste Tier eine große Rolle in der Natur spielt.

Untertauchen Übrigbleiben
Silvia Dzubas, Fotografie und Malerei
36 S., br., 14,95 €
978-3-945530-10-8
Begleitender Katalog der Berliner Künstlerin Silvia Dzubas zur Ausstellung "Untertauchen-Weiterleben" im Moses-Mendelssohn-Haus in Halberstadt

Adriana Stern
Und frei bist Du noch lange nicht
376 S., geb., 14,95 €
978-3-945530-08-5
Voller Hoffnungen ist die dreizehnjährige Zippi gemeinsam mit ihrer Familie aus Aserbaidschan nach Deutschland gekommen. In ihrer Heimat gehörten sie der jüdischen Minderheit an. Aber das neue Leben sieht ganz anders aus als erhofft. Zippis Eltern finden keine Arbeit und die kleine Familie sitzt wochenlang in einem tristen Flüchtlingsheim fest - eine harte Probe! Dann lernt Zippi den zehnjährigen Saladin kennen, der mit seinem großen Bruder von Syrien aus durch mehrere Länder geflohen ist. Die beiden werden Freunde. Mit Zippis kleinem Bruder Ivo erkundet Saladin das weitläufige Gelände des Flüchtlingsheims. Dabei stoßen sie auf etwas Unglaubliches und plötzlich sind nicht nur sie, sondern auch alle neuen Freunde in Gefahr. Ein skrupelloser Verbrecherring profitiert von der Hilflosigkeit der Flüchtlinge und droht, sie wieder zurück in die Heimat zu schicken. Gemeinsam beschließen sie, diesen Banditen das Handwerk zu legen. Ihr Abenteuer erfordert viel Mut und Zusammenhalt. Wird es der Clique gelingen, dass alle in Deutschland bleiben können? Dieser spannende Roman greift das hoch-aktuelle Thema der Flüchtlinge in Deutschland auf intelligente und jugendgerechte Art und Weise auf und liefert dem jugendlichen Leser nicht nur ein Abenteuer, sondern auch einen gefühlvollen Blick hinter die Kulissen dieses medienpräsenten Themas. Er basiert auf authentischen Erlebnissen.

Marina Neubert
Bella und das Mädchen aus dem Schtetl
114 S., geb., 12,99 €
978-3-945530-04-7
Ein fremdes Mädchen aus einer anderen Zeit erscheint in Bellas Zimmer am Morgen ihres 10. Geburtstages und bittet verzweifelt um ihre Hilfe. Nur Bella kann ihr helfen, ein geraubtes magisches Familien-Erbstück zurück zu bringen. Aus ihrem sicheren Berliner Elternhaus begibt sich Bella auf eine abenteuerliche Reise in die Vergangenheit eines polnischen Schtetls. Wird es beiden Mädchen gelingen, den verloren geglaubten Schatz in Bellas heutiges Leben hinüberzuretten? Schaffen sie es nicht, wird auch Bella in der Vergangenheit gefangen bleiben. Berührend und zauberhaft entwickelt sich Marina B. Neuberts Purim-Geschichte zu einem poetischen Roman um den Zusammenhalt von Familien und die Kraft, die daraus geschöpft wird.
Bestseller:

Myriam Halberstam
Ein Pferd zu Channukka
Bilderbuch illustriert von Nancy Cote
32 S., geb., € 12,95
978-3-9813825-0-1
Hannah wünscht sich sehnlichst ein Pferd. Als ihr Wunsch zu Chanukka, dem jüdischen Lichterfest, in Erfüllung geht kann sie sich aber nicht lange daran erfreuen.
Denn das Pferd Golda stürzt Familie Rosenbaum ins totale Chaos. REZENSION                           ENGLISH EDITION: A Horse for Hanukkah 978-3-9813825-1-8


Shlomit Tulgan
Das Channukka - Wunder bei den Lottersteins
50 Minuten, Audio-DVD, 14,95 € UVP
978-3-945530-01-6
Mit faszinierenden Puppen und einer humorvollen Story begeistert Shlomit Tulgan jedes Jahr aufs Neue Ihr Publikum. Für Junge und Alt gleichermaßen witzig wird hier Channukka gefeiert und die Geschichte der Makkabäer unterhaltsam erzählt.


Rosa Hipp
Die Gondel mit dem magischen Schwert
220 S., geb., 14,99 €
978-3-945530-05-4
Rosa Hipps Debutroman erzählt die Geschichte einer Zeitreise in die Mitte des 16. Jahrhunderts. Maja, ein Teenager aus dem heutigen Norddeutschland, besucht mit ihren Eltern deren italienische Brieffreunde in Venedig. Mit Raffael, dem Sohn der Familie, verirrt sich Maja in die Vergangenheit und begegnet dort dem Mädchen Rahel, das zur Zeit der Renaissance unter schwierigen Lebensverhältnissen im jüdischen Ghetto lebt. Armut, Verleumdungen und Willkür machen das Leben zur Gratwanderung. Sie werden Zeugen düsterer Geschehnisse, erfahren aber auch, was wahre Freundschaft und soziale Verantwortung bedeutet. Gemeinsam retten sie das historische Venedig vor einem zerstörerischen Angriff.

Shlomit Tulgan
Die schlaue Esther
Eine jüdische Erzählung aus dem alten Persien,
neu erzählt von Shlomit Tulgan und den Bubales - Jüdisches Puppentheater Berlin
32 S., geb., 14,95 €
978-3-945530-00-9
Erzählt wird die biblische Purim-Geschichte von dem jüdischen Waisenmädchen Esther, das im alten Persien Königin wurde und dann auf ganz eigene Art und Weise ihr Volk rettete. Esther war so hübsch, dass sich der persische König Achaschverosch sofort in sie verliebte. Aber Esther war auch unerschrocken und schlau, und an der Seite des Königs konnte sie etwas tun, was einer Frau in der damaligen Zeit sonst kaum möglich war: Sie konnte die Welt verändern.
Prospekt Herbst 2016


Erzähl es deinen Kindern - Die Torah in Fünf Bänden
Gesamtedition Band 1-5
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
728 S., 60 Abb., geb., 140,00 € UVP
978-3-9816238-8-8
Bruno Landthaler und Hanna Liss haben für den deutschsprachigen Raum diese beeindruckende Torah übertragen. Parascha für Parascha (Leseabschnitt) wird in kindgerechter Sprache die Torah nacherzählt. Die wunderschönen Bilder des israelischen Illustrators Darius Gilmont machen diese Kinderbibel überdies zu einem außergewöhnlichen Leseerlebnis für alle jungen Leser. Nicht nur Eltern, auch Religionslehrer werden diese Torah mit Kommentaren als Referenzwerk schätzen. Alle fünf Bände sind in erster Linie zum Vorlesen gedacht. Darüber hinaus haben die Autoren hilfreiche Einleitungen und Kommentare beigegeben, die an die vorlesenden Erwachsenen und an interessierte Jugendliche adressiert sind.

Erzähl es deinen Kindern -
Die Torah in Fünf Bänden
Band 1 Bereschit - Am Anfang
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
128 S., geb., 28,80 €
978-3-9813825-9-4
Lange Zeit schien die Tradition deutsch-jüdischer Kinder- und Schulbibeln mit Abrascha Stutschinsky (1964) abgebrochen zu sein. Dieser Verlust wurde in den (seit einigen Jahren) wieder wachsenden jüdischen Gemeinden Deutschlands mit ihrem florierenden jüdischen Leben immer schmerzlicher gespürt. Nun endlich geben Bruno E. Landthaler und Hanna Liss den Kindern und Eltern im deutsch- sprachigen Raum diese beeindruckende Torah an die Hand. Abschnitt für Abschnitt (Parascha) wird in kindgerechter Sprache die Torah nacherzählt.
Der hier vorliegende Band Bereschit (Am Anfang) ist der Auftakt des Gesamtwerks Erzähl es deinen Kindern. Vier weitere Bände werden folgen, um die Fünf Bücher Mose zu vervollständigen. Alle fünf Bände sind
in erster Linie zum Vorlesen gedacht. Darüber hinaus haben die Autoren hilfreiche Einleitungen und Kommentare beigegeben, die an die vor- lesenden Erwachsenen, beziehungsweise auch an interessierte Jugend- liche adressiert sind.
Die wunderschönen Bilder des israelischen Illustrators Darius Gilmont ergänzen diese Kinderbibel zu einem einzigartigen Geschenk für alle jungen Leser.


Erzähl es deinen Kindern -
Die Torah in Fünf Bänden
Band 2 Schemot-Namen
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
144 S., geb., 28,80 €
978-3-9816238-4-0


Erzähl es deinen Kindern -
Die Torah in Fünf Bänden
Band  3 - Wajikra- Er rief
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
136  S., geb., 28,80 €
978-3-9816238-5-7
Mit dem Band „Wajikra-Und er rief“ der fünfbändigen Kindertorah „Erzähl es deinen Kindern“ legen Hanna Liss und Bruno Landthaler das zentrale dritte Buch der Torah in einer kindgerechten und doch nah am hebräischen Original orientierten Übertragung vor. Damit erschließen sie diesen anspruchsvollen Text auch jenen Leserinnen und Lesern, denen dieser Teil der Torah bisher eigenwillig und fremd erschien. Eine klare Sprache in der Übertragung, Einleitungen sowie ausführliche Kommentare erleichtern den Zugang, und legen gleichzeitig dar, wie wichtig gerade dieses Buch für das jüdische Verständnis der Torah ist. Auch in diesem Band ist es Darius Gilmont wieder gelungen, mit ornamentalen Flächen, kräftigen Farben und lebendigen Figuren eine ganz eigene Sicht auf die Torah zu zeichnen. „An dieser Kindertorah ist wirklich alles stimmig und gelungen: die Textauswahl, das inhaltliche Nacherzählen und die Textpräsentation (Layout), die Hintergrunderläuterungen und - nicht zuletzt - die Illustrationen. Hier haben viele Menschen mit großem Können und viel Kreativität etwas sehr Wertvolles geschaffen: einen wunderbaren Weg, den kommenden Generationen die großen Taten G’ttes zu erzählen, damit auch sie und ihre Kinder ihr Vertrauen auf G’tt setzen (Psalm 78).“ Prof. Dr. Thomas Hieke (Biblische Bücherschau) zum zweiten Band. Der erste Band „Bereschit-Am Anfang“ erhielt im Juli 2014 die Auszeichnung „Buch des Monats “ von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur.

Erzähl es deinen Kindern -
Die Torah in Fünf Bänden
Band 4 - Bamidbar - In der Wüste
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
154 S., geb., 28,80 €
978-3-9816238-6-4
Mit dem Buch Bamidbar nähert sich die fünfhändige Ausgabe der Torah für Kinder langsam ihrem Ende. Die Jisraeliten haben eine lange, beschwerliche Wanderung durch die Wüste hinter sich, die ersten Gebiete werden unter den Stämmen verteilt. Der vierte Band nimmt das bedeutsame Thema 'Land', das schon im ersten Buch ein wichtiges Element war, wieder auf. Der große erzählerische Bogen schließt sich bald.

Erzähl es deinen Kindern -
Die Torah in Fünf Bänden
Band 5-Devarim-Worte
Herausgegeben von Bruno Landthaler und Hanna Liss
166 S., geb., 28,80 €
978-3-9816238-7-1
Dies ist der fünfte und letzte Band der Kindertorah "Erzähl es deinen Kindern-Die Torah in Fünf Bänden" Mit diesem Band finden die Fünf Bücher Mose ihren Abschluss.
Im Juli 2014 wurde der erste Band "Berschit-Am Anfang" von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur mit der Auszeichnung „Buch des Monats “ bedacht.

Israel Wimmelbuch
Großformat
14 S., geb., 12,95 €
978-3-9813825-8-7
Ein informatives und humorvolles Bilderbuch über das Land Israel. Gibt einen anschaulichen Einblick in die israelische Gesellschaft und einen Überblick über die unterschiedlichen Landschaften und Regionen des Heiligen Landes. Deutsch/Hebräisch bilinguale Ausgabe.

Janus Korczak
Geschichten und Bilder von Kinder und Jugendlichen
96 S., geb., 9,90 €
978-3-9816238-9-5
Bayrische Schüler und Schülerinnen schrieben Geschichten und malten Bilder für einen Wettbewerb, den die Europäische Janus Korczak Gesellschaft 2012 zum Andenken an den berühmten Arzt und Pädagogen, Janus Korczak, auslobte. Janus Korczak war als Schriftsteller, Pädagoge und Waisenhausleiter bekannt, und wurde 1942 mit seinen 200 Heimkindern von den Nazis von Warschau nach Treblinka deportiert und dort ermordet. Posthum erhielt er 1972 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Gabriele Hannemann
Marisha, das Mädchen aus dem Fass
80 S., geb., 12,95 €
978-3-945530-06-1
Eine Stunde jeden Tag darf Marisha das Fass unter der Erde verlassen. Von einer polnischen Familie in einer Scheune versteckt, überlebt sie die Shoah. Gabriele Hannemann hat die wahre Geschichte der Malka Rosenthal, vormals Marischa Dulberg, aufgezeichnet. In kindgerechter Sprache erzählt sie von der Flucht aus dem Ghetto, vom Hunger, von der Angst, vom Tod und vom Überleben Marishas bis hin zu ihrer Überfahrt auf der Exodus nach 'Eretz Israel', dem Land Israel. Hannemann ermöglicht Kindern eine kindgerechte, emotional ansprechende und sensible Erstbegegnung mit der Shoah. Besonders geeignet für den Unterricht.

Erica S.Perl
Opa und der Hunde-Schlamassel
200 S., geb., 14,95 €
978-3-9813825-5-6
Zelda zieht mit ihrer Familie von New York aufs Land. Alles ist anders. Die Zehnjährige muss ganz von vorne anfangen: neue Schule, neue Freunde und sie wird von einem Mitschüler gemobbt. Auch Opa Ace, der nun mit ihnen unter einem Dach lebt, ist anders als „normale“ Großväter. Bekommt Zelda wenigstens von ihren Eltern endlich den heiß ersehnten Hund? Fehlanzeige! Opa Ace hat aber einen geheimen Plan, der seiner Enkelin helfen soll. Der seltsame Plan beschert Zelly turbulente Sommerferien, in denen sie neue Freunde findet und eine Menge lernt - nicht nur über Hunde. Ein humorvoller und doch tiefgründiger Roman über Identität und Charakterstärke


Leah Goldberg
Zimmer frei im Haus der Tiere
Vier Tiere suchen einen Nachmieter
32 S., geb., 14,90 €
978-3-9813825-2-5
Eine Henne, ein Kuckuck, eine Katze, ein Eichhörnchen und eine Maus bewohnen ein Mietshaus. Nach dem Auszug der Maus suchen die Tiere einen Nachmieter. Auf der Suche nach einer Bleibe schauen sich mehrere Interessenten wie das Schwein, die Ameise, das Kaninchen, die Nachtigall und die Taube nacheinander die Wohnung an. Den meisten gefält die Unterkunft sehr, aber sie haben an den Nachbarn etwas auszusetzen. Die Taube aber, die von der Wohnung zuerst nicht so begeistert ist, sieht das Potenzial, denn ihr gefallen die Nachbarn. Mit diesen Nachbarn lasse es sich in Frieden und Freundschaft zusammenleben.



---home
zurück nach oben